Elternabend 2012- Der feuerrote Drache

Am 5. Mai fand ein ganz besonderer Elternabend statt.

 

Die Firma Keckeis stellte im Fritztobel in Rankweil dankenswerterweise ihren Steinbruch zur Verfügung, und so konnte vor fantastischer Kulisse ein Theaterstück gespielt werden, das von Peter Mück nur für diesen Abend geschrieben worden ist.
„Der feuerrote Drache, dem jedes Jahr ein junges Mädchen geopfert werden musste, wurde von einem Bauernburschen besiegt, nachdem dieser eine Reihe von Abenteuern und Prüfungen bestehen musste.“
Professionelle Regie, Licht- und Tontechnik haben im Steinbruch mit tatkräftiger Unterstützung der dort Beschäftigten ein einmaliges Ambiente geschaffen.
Alle Kinder und Jugendlichen der Pfadfindergruppe Rankweil, aber auch die Gilde- und Altpfadfinder waren in diese bewegende Geschichte eingebunden. An die 300 Personen von 8 bis 75 Jahren haben in einer realen Felsenlandschaft ein berührendes Märchen aufgeführt und damit allen Besuchern einen unvergesslichen Abend bereitet.